Die Schwestern Laz(s)ard - Ilse Heller-Lazard und Lou Albert-Lasard

Vor über 130 Jahren wurden die Schwestern Lou Albert-Lasard und Ilse Heller-Lazard im benachbarten Metz geboren. Ihre familiären Wurzeln haben sie durch den Vater, Leopold Lazard, der 1843 in Saarlouis geboren wurde. In Saarlouis wurden die Werke beider Schwestern erstmals gemeinsam ausgestellt. Eine gemeinsame Dokumentation gab es bislang nicht. Unter anderem aus diesen Gründen entschied sich das Team der Ludwig Galerie Saarlouis um Galerieleiterin Claudia Wiotte-Franz dazu, eine 60seitige Dokumentationsbroschüre zu erstellen. Die Broschüre zeigt zahlreiche Abbildungen der Werke, welche in Saarlouis ausgestellt wurden. Zusätzlich umfasst die Broschüre ein Werkverzeichnis und die Biografien der Schwestern Ilse Heller-Lazard und Lou Albert-Lazard.

 

Neben der Dokumentation der Bilder werden die Lebenswerke der Künstlerinnen durch Texte von Matthias Heller (Sohn des Bildhauers Ernst Heller, der in erster Ehe mit Ilse Lazard verheiratet war), Kunsthistorikerin Valeria Schubert, Claudia Wiotte-Franz (Leiterin der Ludwig Galerie Saarlouis) sowie einem Grußwort des Oberbürgermeisters Peter Demmer begleitet.

 

 

 

 

Herausgeber: Ludwig Galerie Saarlouis

ISBN 978-3-942279-31-4

60seitige Broschüre mit zahlreichen Abbildungen

 

Sonderpreis vom 22.11. bis 23.12.2018

6,-- €

Portokosten bei Postversand: 2,56 €