Jean Lurçat 1892 – 1966

Jean Lurçat, der sich seit 1911 mit der Malerei beschäftigte, hat wesentlich zur Erneuerung der modernen Tapisserie im 20. Jahrhundert beigetragen. Lurçats Bildteppiche sind verzweifelte Sehnsuchtsbilder gegen die drohende Apokalypse.

 

Neben den beeindruckenden Tapisserien zeigt der Katalog Werke der Malerei, der Keramik und der Grafik von Jean Lurçat, die sich heute u.a. in Beständen der Jean-Lurçat Gesellschaft Eppelborn e.V. befinden.

 

Informationen

Herausgeber: Ludwig Galerie Schloss Oberhausen, 2000

Peter Pomp GmbH, Bottrop 

72 Seiten

 

Preis: 2,50 €

 

Portokosten bei Postversand: 2,56 €